21 Sep 2015
September 21, 2015

Änderung kommt in jedem Leben

0 Kommentare

Eine Zeit der Änderung kommt in jedem Leben. Es liegt in der menschlichen Natur festzuhalten, was wir haben. Das liegt daran, dass wir den 3 Grund-Eigenschaften der Natur unterliegen, den drei GUNAS: 1. Tamas, die Trägheit 2. Rajas, die Bewegung 3. Sattwa, die Reinheit Die Eigenschaft von Tamas ist festzuhalten. Festzuhalten, was wir fühlen, denken.. weiterlesen →

Ich (Swami Niranjanananda) tendiere dazu, meinen Ärger zu unterdrücken. Ich werde dadurch deprimiert und weiß nicht, dass ich eigentlich böse/ärgerlich bin. Intellektuell verstehe ich, dass mein Gefühl von Traurigkeit, von unausgesprochenem Ärger kommt, aber wie kann ich ihn zum Ausdruck bringen? Ärger ist eine gewaltsame Reaktion. Es ist vielleicht das Ergebnis irgendeiner Frage, mehr oder.. weiterlesen →

27 Feb 2015
Februar 27, 2015

Yoga ist ein Weg

0 Kommentare

… auf dem wir zu unseren inneren und äußeren „Nein`s“ kommen. Die „körperlichen Neins“ erkennen wir schnell, es sind unsere körperlichen Grenzen die wir beim Asana üben entdecken. Der nächste Schritt sind die „mentalen Neins“, dass was uns ständig durch den Kopf geht. Gehen wir raus aus dem mentalen Bereich kommen wir an psychische Grenzen,.. weiterlesen →

12 Jan 2015
Januar 12, 2015

Yoga ist eine Art Behandlung

0 Kommentare

Yoga ist eine Behandlung durch Verhalten, das ein hohes Maß an Selbstfürsorge beinhaltet und dann auch freisetzt.Dadurch entsteht mehr Selbstvertrauen und Gelassenheit.Yoga ist ein Weg der helfen kann körperlich und seelisch gesund zu bleiben. Scobel weiterlesen →

15 Sep 2014
September 15, 2014

Gedanken & Zufriedenheit

0 Kommentare

Im Lauf der Zeit nimmt die Seele die Farbe der Gedanken an (Marc Aurel) Jeder Mensch überträgt eine Art Schwingung auf diejenigen, die um ihn herum sind. Mit einigen Leuten ist es ein Vergnügen zusammen zu sein. Sie scheinen eine gewisse positive Energie zu haben, die sie mit anderen teilen. Dann gibt es diejenigen, die.. weiterlesen →

Ist es ein MUSS für jeden, der im Westen Yoga Asanas unterrichtet, die Sanskrit Namen zu benutzen? Ein sehr guter und praktischer Grund als Yogalehrer/in die Yoga Asanas in der Sanskrit Sprache anzusagen ist der, dass unser Geist mit diesen Begriffe erst einmal nichts anfangen kann. Es gibt zu diesen Begriffen noch keine Erinnerung. Gedankenketten.. weiterlesen →

Lass Dich inspirieren und schau Dir mal eines der kurzen Videos an zum Thema „Tipps und Ratschläge für die Lösung persönlicher und Zwischenmenschlicher Probleme“. Klick hier –> Im Yoga kommt es nicht darauf an, was du empfindest, sondern wie du das Empfundene bewertest. Das Besondere im Yoga ist, dass du am Maß der Schwierigkeiten bei.. weiterlesen →

22 Mrz 2014
März 22, 2014

Mantra und Kirtan

0 Kommentare

Wir reden beim Mantra und Kirtan singen häufig vom „Chanten“. Was ist Chanten? Das englische Wort „to chant“ leitet sich ab aus dem lateinichen cantare (singen) und bedeutet das wiederholte Singen von Worten, Mantras, Tönen und Melodien. Gemeint ist auch das „Singen“, aber… ein leistungsfreies Singen das seinen Ursprung in spirituellen Traditionen hat. weiterlesen →

Dass Stiftung Warentest nicht nur Katzenfutter testet, zeigen sie in der aktuellen Ausgabe. Dort haben Sie nun auch Yoga unter die Lupe genommen. Was wir alle schon wussten, ist nun „amtlich“: Yoga ist nachweislich gut für Leib und Seele. Den Beitrag findet Ihr in dem Original-Artikel bei Stiftung Warentest. weiterlesen →

27 Mai 2013
Mai 27, 2013

Die Kraft der Gedanken

0 Kommentare

Achte auf deine Gedanken, sie werden zu Worten Achte auf deine Worte, sie werden zu Handlungen Achte auf deine Handlungen, sie werden zu deinem Charakter Achte auf deinen Charakter, denn der wird zu deinem Schicksal. Quelle unbekannt Immer wenn du ärgerliche, missgünstige oder hasserfüllte Gedanken mit dir herumträgst, wirkt deren zerstörerische Kraft auf deinen eigenen.. weiterlesen →