Hier Auszüge aus einer Rede, die Swami Sivananda vor vielen Jahren einmal zum Neuen Jahr gehalten hat. Obgleich die Sprache stellenweise etwas altertümlich anmutet, ist die Essenz heute genauso aktuell wie vor 50 Jahren:

„Auf Befehl des Ewigen Wesens entstehen Minuten, Stunden, Tage und Nächte. Auf Befehl des Unsterblichen Brahmans (des Absoluten), entstehen Monate, Jahre, Jahreszeiten und Zeitalter. Derjenige, der dieses Unzerstörbare Wesen kennt, ist ein befreiter Weiser. „Die Zeit rollt weiter. Das Neue wird alt und das Alte wird wieder neu. Heute ist der segensreiche Neujahrstag. Gott hat Dir eine neue Gelegenheit gegeben, nach wirklicher Freiheit zu streben. Heute lebt der Mensch. Morgen nicht mehr. Daher nutze diese goldene Gelegenheit, Dich ernsthaft zu bemühen, das Ziel des Lebens zu erreichen. Nutze jeden Moment dieses Neuen Jahres. Entfalte Deine verborgenen Talente. Hier ist die Chance, das Leben neu zu beginnen, zu wachsen, Dich zu entwickeln, ein(e) grosse(r), dynamischer Yogi(ni) zu werden.

„Fasse jetzt den starken Entschluss, alle negativen Tendenzen im Unterbewusstsein zu transformieren und die Sinne und den Geist zu beherrschen.

„Erkenne den Wert der Zeit. Zeit ist sehr wertvoll. Nutze jede Sekunde bestmöglich. Lebe jeden Moment Deines Lebens für die Verwirklichung Deines Ideals und Ziels. Verschiebe nicht. Das „morgen“ wird nie kommen. Jetzt oder nie. Gib Überflüssiges Gerede auf. Überwinde Egoismus, Faulheit und Trägheit. Vergiss die Vergangenheit. Eine glorreiche, strahlende Zukunft erwartet Dich.

„Umfassende Sichtweise ist das Zeichen wahren Wissens. Selbstlosigkeit ist das Zeichen von Tugend. … Einheit ist das Zeichen von Selbstverwirklichung. Demut ist das Zeichen der Hingabe. Sei daher selbstlos, demütig und rein. Entwickle Gleichmut. Stimme Dich ein auf das Unendliche. „Wahrhaftigkeit (Satya) ist der Same. Nichtverletzen (Ahimsa) und Liebe ist die Wurzel. Meditation ist der Regen. Shanti (Frieden) ist die Blüte. Moksha (Befreiung, Freiheit) ist die Frucht. Daher sprich die Wahrheit, übe Ahimsa und Meditation. Kultiviere Shanti (Frieden). Du wirst die vollkommene Freiheit erlangen. „Sei ein Held der Wahrheit. Rüste Dich mit Unterscheidungskraft. Trage den Schild der Verhaftungslosigkeit. … Blase die Fanfare des Mutes. Überwinde Zweifel, Unwissenheit, Gier und Egoismus, und betritt das unendliche Königreich der Wonne Brahmans (des Absoluten). … Erfahre die unsterbliche Essenz. Trinke den Nektar der Unsterblichkeit.
„Möge dieses Neue Jahr und alle weiteren Jahre Euch Erfolg, Frieden, Wohlstand und Glück bringen. Möget Ihr den Pfad von Wahrheit und Rechtschaffenheit gehen. Möget Ihr ein göttliches Leben führen, mit anderen das teilen, was Ihr habt, den Armen und den Kranken mit Atma Bhava dienen (mit dem Gefühl, dass der andere das eigene Selbst ist) und den Geist in stiller Meditation mit dem Höchsten Selbst verschmelzen“.